Indien, Empart

Aufgaben/Ziele:
> Gründung von 100'000 christlichen Gemeinden in Nordindien
> Ausbildung von Gemeindegründer
> Vermittlung des christlichen Glaubens
> Kinderheime und Schulen
> Berufsbildung
> Mercy Homes für psychisch Kranke

Wie helfen?

Überweisung mit Einzahlungsschein:

Zürcher Kantonalbank, Geroldswil
CH47 0070 0110 6001 3692 2
Reformiertes Pfarramt Geroldswil
Postkonto (der ZKB): 80-151-4
Zahlungszweck: "Indien"
 
Überweisung per e-Banking:
IBAN: CH47 0070 0110 6001 3692 2
Banken-Clearing-Nr. 700
Zahlungszweck: "Indien"


Spenden an dieses Projekt sind von der Steuer abziehbar. Entsprechende Spendenausweise werden Ihnen jeweils zu Jahresbeginn zugestellt.

Soviel brauchts...
CHF 40'000.--  für den Bau eines Trainingszentrums für Pastoren
CHF   1'200.--  für die 1-jährige Ausbildung eines Gemeindegründers/Pastors
CHF      500.--  für 1 Startpaket eines Gemeindegründers/Pastors
CHF      150.--  für die vollständige Unterstützung eines Gemeindegründers
                         1 Monat
CHF 12'000.--  für den Start einer Schule
CHF      200.--  für die jährliche Schulbildung für 1 Kind
CHF      120.--  für einen 6-monatigen Nähkurs inkl. Nähmaschine

Wer steht dahinter?
Empart Australien, PO Box 980 Corydon VIC 3136 www.empart.org
Jossy Chacko ist der Gründer und Direktor von Empart. Er lebt mit seiner Familie in Australien.


Empart Schweiz, Lindenweg 8, 3126 Kaufdorf
www.empart.ch

Sehr lesenswert ist das Buch „UNGLAUBLICH“ vom Gründer Jossy Chacko. Für die Leseprobe (Kapitel 1-4) können Sie auf nebenstehendes Bild klicken und das PDF herunterladen.
Das Buch kann bei ASAPH AG, im Buchhandel oder via Bernhard Botschen bezogen werden.

Spendenbarometer (Stand Juli 2019)

Mit unserer bisherigen Spende von  CHF 63'219.20 finanzieren wir z.B. bereits den Start dreier neuer Schulen sowie zusätzlich für 30 Schüler das Schulgeld seit Anfang 2015!

Wir danken Ihnen im Namen der Menschen, die durch Ihre Hilfe Änderungen im Leben erfahren.


Weitere Details zum Projekt erhalten Sie hier.

powered by