Äthiopien (Nordostafrika)

Aufgaben:
> Medizinische Hilfe
> Ausbildung & Information (Familienplanung, AIDS)
> Wasserversorgung & Landwirtschaft 

Wie helfen?

Überweisung mit Einzahlungsschein:
Zürcher Kantonalbank, Geroldswil
CH47 0070 0110 6001 3692 2
Reformiertes Pfarramt Geroldswil
Postkonto (der ZKB): 80-151-4
Zahlungszweck: "Äthiopien"
 
Überweisung per e-Banking:
IBAN: CH47 0070 0110 6001 3692 2
Banken-Clearing-Nr. 700
Zahlungszweck: "Äthiopien"

Spenden an dieses Projekt sind von der Steuer abziehbar. Entsprechende Spendenausweise werden Ihnen jeweils zu Jahresbeginn zugestellt.

Soviel brauchts ...
> 250.- Fanken kostet das Chinin (Medizin) für 100 Malariapatienten
> 5'000.- Franken kostet eine Toilettenanlage (Latrinen) für eine Schule oder ein Marktdorf
> 20'000.- Franken kostet die Brunnenbohrung für ein Dorf


Wer steht dahinter?
Mission am Nil (ehem. Schweiz. Evang. Nilland-Mission)
Postfach 52, 8934 Knonau, Tel. 044 767 90 90
Rita Brosens (ehemalige Mission am Nil-Mitarbeiterin) ist unserer Kirchgemeinde seit Jahren eng verbunden und leistet der Organisation weiterhin wertvolle Dienste.

Spendenbarometer (Stand Juli 2019)

Wir sammeln symbolisch für die 8. Brunnenbohrung. Auf jeden Fall trägt unsere bisherige Spende im Betrage von CHF 157'882.-- zu einer besseren medizinischen Versorgung in der Gegend von Walga und Nonno bei.

Wir danken Ihnen im Namen der Menschen, die durch Ihre Hilfe Änderungen im Leben erfahren.

Nähere Informationen zum unterstützten Projekt finden Sie hier.

powered by