Geroldswil und Oetwil

Kirchliches Zentrum Geroldswil

Nachdem Geroldswil stark gewachsen war, wurde der Ruf nach eigenen Lokalitäten in diesem Teil der Kirchgemeinde immer lauter. Im Jahr 1978 wurde schliesslich das kirchliche Zentrum eingeweiht. Es befindet sich in der nördlichen Ecke des Zentrums und beherbergt auch die Bibliothek.

Die Räumlichkeiten in Geroldswil sind grosszügig gestaltet. Die Nebenräume bieten Platz für Unterricht, Sitzungen, Sekretariat der Kirchgemeinde, Büros, Jugendlounge und Jugendtreff. Während der Gottesdienste haben wir Räume für Kinderhüte, Sonntagsschule und Teenagerclub.

Das kirchliche Zentrum wird von aussen gar nicht als solches erkannt. Der Kirchturm fehlt, der pompöse Eingang ebenso. Dafür strahlt der Kirchenraum grosse Gemütlichkeit aus. Hier sucht man vergeblich nach harten Kirchenbänken, Durchzug oder düsterer Atmosphäre. Praktisch jeden Sonntag um 10.15 Uhr feiern wir hier unseren Gottesdienst.

Pfarrhaus Geroldswil

Nachdem sich die Wohnmöglichkeiten im kirchlichen Zentrum Geroldswil als nicht ideal erwiesen haben, kaufte die Kirchgemeinde im Jahr 1989 zunächst ein Haus in Oetwil. Dieses wurde 2007 durch das jetzige Doppel-Einfamilienhaus an der Wiesenstrasse 14 in Geroldswil ersetzt.
Das derzeitige Pfarrehepaar Botschen hat sein Büro in Geroldswil, im kirchlichen Zentrum.

powered by